Rückblick auf den 16. Adventskalender in Birkenhördt

Das erste Fenster öffnete sich in der Gartenstraße bei Familie Dennis Bollinger.
Am 2. und am 7. Dezember haben unsere Filialgemeinden in Böllenborn und Blankenborn großen Zuspruch erfahren bei denen die einheimischen Kinder musiziert haben.

Durch die großzügige Spende des Gebäckteiges durch die Bäckerei Jörg Greiner haben wieder einige Kinder aus Birkenhördt durch Angelika und Jörg Müller das Plätzchen-backen gezeigt bekommen.

Zahlreiche Kinder wurden am 6. Dezember von unserem Birkenhördter Nikolaus (mit echtem Namen Richard Nikolaus) reichlich beschenkt und erfreuten sich seiner Geschichte.
Am 8. Dezember trat der Acapella Chor „Als emol“ aus Pleisweiler bei Familie Angelika und Jörg Müller auf und sang vier weihnachtliche Lieder.
Großen Zuspruch erfuhr das Birkenhördter Blasorchester und der Kirchenchor am 10. Adventsfenster.
Die Folk-Gruppe Skye trat am 14. Dezember in der vollbesetzten St. Gallus Kirche in Birkenhördt auf.
Das umfangreiche Repertoire aus weihnachtlichen Liedern wurde mit viel Applaus belohnt und anschließend konnte man am Kirchenplatz bei Bratwurst und Glühwein den Adventsabend ausklingen lassen.
Der Kunstverein aus Birkenhördt bedankt sich ganz herzlich bei der Gruppe Skye für ihren gelungenen Auftritt.

Mit zahlreichen Ehrungen wurde die Feuerwehr an ihrem Adventsfenster vom ersten beigeordneten der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern Herr Engelhard bedacht.
Das Gemeinschaftsteam Gartenstraße richtete das letzte Adventsfenster mit großem Besucherandrang aus.

Der Birkenhördter Kunstverein bedankt sich ganz herzlich bei allen Adventsfenstergestaltern und deren Helfer für diese schöne Adventszeit und freut sich schon auf die 17. Adventsfenster in 2014.

Am Sonntag den 12. Januar 2014 um 18.00 Uhr lädt der Kunstverein alle Adventsfenstergestalter und Interessierte herzlich zum Neujahrsempfang ein.